06.08.2013:

WISI mit Innovationen und smarten
Lösungen fürs Handwerk...

...auf der ELEKTROTECHNIK 2013 in Dortmund

Beteiligung am Projekt Werk-Stadt für Jugendliche und Auszubildende

Durch das Verschmelzen von klassischem Fernsehen und Internet steigen die Anforderungen an das Handwerk bei der Installation von Empfangs- und Verteiltechnik für TV-Programme und digitale Dienste im Haus. Wie sich dies möglichst optimal und effizient bewerkstelligen lässt, zeigt die WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) vom 11. bis 14. September 2013 auf der Fachmesse ELEKTROTECHNIK in Dortmund.  Am Stand A30 in Halle 3B finden Fachbesucher der wichtigsten Regionalmesse für die Bereiche Elektrotechnik und Industrie-Elektronik in Deutschland, smarte, stromsparende Systeme und Lösungen für jeden Einsatzfall, vom Haushalt bis hin zum Betrieb großer Kopfstellen. Hierzu gehören das erweiterte, extrem vielseitige Kopfstellensystem OH, das System der nächsten Generation Chameleon, die neue Satelliten-Antenne OA100, die superschnelle Powerline-Lösung DL500 mit Übertragungsraten von bis zu 500 Mbit/s sowie neue Multischalter der DG-Serie. Die WISI-Receiverfamilie, Hausanschlussverstärker, Messgeräte und Unicable-Lösungen runden den Auftritt des Vollsortimenters ab.

Beteiligung am Projekt Werk-Stadt

Im Rahmen der ELETROTECHNIK beteiligt sich WISI zudem am Projekt Werk-Stadt des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnische Handwerke NRW in Halle 3A. Am WISI-Stand 3A.A10 in der Werk-Stadt-Straße können Jugendliche und Auszubildende unter Anleitung von WISI-Fachleuten die Installation von Kompressionssteckern und Antennendosen üben, eine Kopfstelle in Betrieb nehmen und eine BK-Anlage einmessen.

Kopfstelle OH – Neue Basiseinheit OH 50A

Immer mehr Betreiber kleiner CATV-Netze und Versorgungsanlagen setzen auf das erfolgreiche WISI Kopfstellensystem OH. Zur ELEKTROTECHNIK präsentiert WISI die erweiterte Grundeinheit OH50A mit dem integrierten Fernwartungsmodul OH51. Kunden, die  Fernzugriff auf ihre Anlage haben möchten, können diesen mit der neuen Softwareoption OH51A aktivieren. Das sehr leicht zu handhabende modular aufgebaute System lässt sich über eine WEB Oberfläche programmieren, ist sehr energieeffizient und eignet sich alternativ für die Wand- oder Rackmontage. Die neue Basiseinheit OH 50A ist mit bis zu 14 Modulen bestückbar und erlaubt eine optimale Kanalaufbereitung für bis zu 14 analoge bzw. 28 digitale TV-Kanäle mit nur 3 Höheneinheiten in 19“-Technik. WISI denkt dabei an den Handwerker und bietet das Kopfstellensystem jetzt besonders smart in zwei „Plug and Play“- Bestückungsversionen an. Die Module sind dabei bereits vorkonfiguriert und mit LCN und NIT vorprogrammiert. Dies sorgt für erhebliche Zeitersparnis bei der Montage und Inbetriebnahme.

DL500 bringt das schnelle Internet in jedem Raum

WISI setzt mit dem ultraschnellen und leicht zu installierenden DL500 Powerline Set in der Netzwerktechnik über das hausinterne Stromnetz neue Maßstäbe. Die Adapter ermöglichen eine einfach und schnelle Verbindung vom Router zum PC, Spielkonsolen, HbbTV-Receiver, Smart-TV, netzwerkfähigen Druckern, NAS-Festplatten und vielem mehr. Die neueste Powerline-Technologie bringt Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s, die 128 Mbit Verschlüsselung sorgt für entsprechende Sicherheit. Die integrierte Steckdose ermöglicht das direkte anschließen an Endgeräte und Mehrfachsteckdosenleisten. Durch die Low-Power-Technologie sind die Adapter besonders energiesparend.

Neue Multischalter der Serie DG

Zur ELEKTROTECHNIK zeigt WISI zudem seinen neuen Multischalter DG. Dieser ist durch seine kompakte Bauweise fast überall einsetzbar, kommt ohne Netzteil aus und ist extrem stromsparend. Die Versorgung erfolgt über den angeschlossenen Receiver  (max. 30mA ohne LNB). WISI bringt den eigenentwickelten Multischalter alternativ mit 8 und mit 14 Ausgängen in den Markt.

Referenzen: WISI ORBIT TOPLINE OA 100 und WISI MN 90 A

Die neue Offsetantenne WISI ORBIT TOPLINE OA 100 G/H/I mit 100 Zentimetern Durchmesser und rund 40 dB Gewinn im 12 GHz-Bereich sorgt selbst bei widrigen Wetterbedingungen für den störungsfreien Empfang. Die hochwertige Verarbeitung garantiert eine dauerhaft hohe Leistung. Drei Farbvarianten ermöglichen eine unaufdringliche Montage. Für einen absolut sicheren Stand bei jedem Wetter sorgt zudem der extrem stabile Dachsparrenhalter WISI MN 90 A als neue Referenz im Markt. Die Offsetantenne OA 100 G/H/I besteht aus pulverbeschichtetem Aluminium. Ihr verstärktes AZ/EL-Rückenteil macht die neue Satellitenantenne besonders verwindungssteif. Mit einem Gewinn zwischen 39,8 und 40,9 dB im 12 GHz-Bereich stellt die Offsetantenne besonders hohe Leistungsreserven bereit.

Chameleon erhöht Flexibilität und senkt Kosten

Handel und Handwerk setzen verstärkt auf extrem anpassungsfähige und investitionssichere Kopfstellensysteme. Mit Chameleon hat WISI eine Lösung, die sich ideal für Gemeinschaftsempfangsanlagen und Kabelnetze eignet. Das erst kürzlich mit dem international renommierten SCTE Award 2013 for Technical Innovation in der Kategorie „Best digital processing solution“ ausgezeichnete Kopfstellenkonzept wurde von WISI mit einigen softwarebasierten Features ausgebaut. Anwender können die Module über eine Software sehr flexibel nach Wunsch konfigurieren. Möchte der Betreiber zum Beispiel seine Anlage vom Empfang von Satellitenprogrammen in Standard Digital später auf HD aufrüsten, muss er im Gegensatz zu herkömmlichen Kopfstellensystemen keine Module mehr austauschen, sondern nur die Software über einen Softwareschlüssel aktualisieren. Software Bausteine sind u.a. digitale Receiver für die unterschiedlichen Signalwege Satellit, Kabel und Antenne, Transmodulatoren, Edge QAM, MPEG-4 Decoder, IP- und ASI Streamer sowie Remultiplexer. Das Konzept ist zudem für den Groß- und Fachhandel äußerst attraktiv, da dieser mit wenigen Basismodulen von Chameleon auskommt. So entfallen zukünftig die Lagerhaltung und damit verbundene Kosten für viele verschiedene Module eines Systems.