31.10.2012:

WISI mit Innovationen fürs Fernsehen 2.0
auf der GET Nord.

Bereits Ende 2012 wird in jedem dritten deutschen Haushalt nach dem Weihnachtsgeschäft ein internetfähiger Fernseher stehen. Dieses, auch SmartTV genannte Gerät, vereinigt auf dem Bildschirm das klassische Fernsehen mit dem Internet und bildet die Basis für das TV-Erlebnis der Zukunft. Für Hersteller, Handel und Handwerk gehört diese Entwicklung zu den wichtigsten Umsatztreibern der Branche in den kommenden Jahren. Das Pionierunternehmen WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) bewegt sich mit seinen zahlreichen wichtigen Innovationen rund um die sich rasch verändernden Empfangs- und Verteilmöglichkeiten für das Fernsehen 2.0 wieder einmal an der technischen Spitze. Hiervon können sich Fachbesucher der GET Nord, der wichtigsten Fachmesse für Elektro, Sanitär, Heizung und Klima für Norddeutschland sowie die angrenzenden Nachbarländer in Hamburg vom 22.11. - 24.11. 2012 in Halle B5 am Stand 114, selbst überzeugen. Ein Highlight ist der neue Multifunktionsreceiver OR 188, mit dem sich auch ältere HDTV-Geräte zur Multimediazentrale im Haushalt aufrüsten lassen. Für Profis stehen intelligente Systeme für jeden Einsatz, vom Haushalt bis hin zum Betrieb großer Kopfstellen, bereit. Hierzu gehören das System der nächsten Generation Chameleon sowie das extrem vielseitige Kopfstellensystem OH. Weitere Höhepunkte sind die WISI-Receiverfamilie, neue Antennendosen, BK-Verstärker sowie die Multischalterfamilie MULTISYSTEM QUICK mit 5/9/17 Eingängen. Der Vollsortimenter rundet seinen Auftritt mit zahlreichen Qualitätsprodukten wie Satellitenspiegeln und weiterem Zubehör für das störungsfreie digitale TV-Vergnügen ab.

Multifunktionsreceiver OR 188

Der Multifunktionsreceiver OR 188 ist das neue Flaggschiff der WISI-Receiverflotte. Dieser verbindet TV und Internet auf dem Flachbildschirm und rüstet diesen sofort zum SmartTV auf. Das Gerät hat drei eingebaute Tuner für die Empfangswege Satellit, Kabel und terrestrischer Antenne sowie einen integrierten Internetbrowser, der das Internet auf den Bildschirm des TV-Geräts bringt. Dank dieser Vielseitigkeit ist der Nutzer auch bei einem Wohnortwechsel auf jede derzeit gängige Empfangsart vorbereitet. Mit diesem extrem flexiblen Gerät lassen sich unter anderem Youtube, die vielen neuen TV-Angebote im Internet, sowie die Mediatheken von ARD, ZDF und privater Sender nutzen. WISI zeigt zudem mit dem OR 120, OR 153 und OR 18 HDMI weitere Mitglieder seiner Receiverfamilie.

Chameleon

Extrem anpassungsfähigen und investitionssicheren Kopfstellensystemen wie Chameleon gehört die Zukunft in Handel und Handwerk. Es eignet sich ausgezeichnet für Gemeinschaftsempfangsanlagen und Kabelnetze. Anwender können die Module sehr flexibel über eine Software nach Wunsch konfigurieren. Möchte der Betreiber zum Beispiel seine Anlage vom Empfang von Satellitenprogrammen in Standard Digital später auf HD aufrüsten, muss er im Gegensatz zu herkömmlichen Kopfstellensystemen keine Module mehr austauschen, sondern nur die Software aktualisieren. Software Bausteine sind u.a. digitale Receiver für die unterschiedlichen Signalwege Satellit, Kabel und Antenne, Transmodulatoren, Edge QAM, MPEG-4 Decoder, IP- und ASI Streamer sowie Remultiplexer. Das Konzept ist zudem für den Groß- und Fachhandel sehr attraktiv, da die Lagerhaltung und damit verbundene Kosten für viele verschiedene Module eines Systems zukünftig entfallen und er mit den Basismodulen von Chameleon auskommt.

Kopfstelle OH

Immer mehr Betreiber kleiner CATV-Netze, mittelgroßer Wohnanlagen, Hochhäuser, Freizeiteinrichtungen, Krankenhäuser und Hotels setzen auf das bewährte WISI Kopfstellensystem OH. WISI hat dieses jetzt mit dem Twin A/V Encoder OH 66 ausgebaut. Das neue Modul erhöht die Einsatzmöglichkeiten und Flexibilität des besonders zukunftssicheren und effizienten Kopfstellensystems weiter. Die kompakte Kopfstelle OH bietet leistungsstarke Technik, ist modular aufgebaut, lässt sich jederzeit äußert flexibel erweitern und arbeitet sehr energieeffizient. Das System eignet sich alternativ für die Wand- oder Rackmontage. Es besteht aus der Basiseinheit OH 50, die mit bis zu 14 Modulen bestückbar ist. Dies erlaubt eine optimale Kanalaufbereitung für bis zu 14 analoge bzw. 28 digitale TV-Kanäle mit nur 3 Höheneinheiten in 19" Technik. WISI bietet das Kopfstellensystem in zwei „Plug and Play"- Bestückungsversionen: vorprogrammiert mit LCN und NIT sowie vormontiert.

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Pressematerialien?
Kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter:

Telefon: +49 7233 66 0
Fax: +49 7233 66 320


info@wisi.de